Gesundheit und Soziales

„So viel wie nötig, so wenig wie möglich!“ Das reicht heute nicht mehr aus. Verstärkte Wettbewerbsbedingungen, sowie der Anstieg von politischen, administrativen und demographischen Anforderungen im Gesundheitswesen setzen heute auch eine gelungene und umfassende Presse- und Marketingarbeit voraus. Als Absolventin der Gesundheitswissenschaften weiß Marina Hirschen, dass dieser Tätigkeitsbereich einen wichtigen Bestanteil für eine langfristige und zukunftsfähige Ausrichtung von Gesundheitsunternehmen darstellt.

„Ich habe mich für FuP entschieden, weil sie als Full-Service-Agentur alle Bereiche der Presse- und Marketingarbeit abdeckt. Hier kann ich mich an verschiedenen Projekten einbinden und auch eigene Vorschläge und Ideen eigenständig umsetzten. Die Stelle als Trainee bietet mir den perfekten Einstieg in die Gesundheitskommunikation.“